SODA-Light Blog
7Mrz/120

Montage von Lichtschienen

LED Lichtschienen sind eine gute und günstige Möglichkeit in Innenräumen Lichtakzente zu setzen, gezielt Bereiche auszuleuchten oder einfach nur eine indirekte Raumbeleuchtung zu realisieren. Prinzipiell können Lichtschienen  senkrecht, waagerecht oder kopfüber (Deckenmontage) angebracht werden. Die Anbringung kann dabei auf fast beliebige Untergründe wie etwa Beton, rauer Putz, Holz, Metall, Kunststoff und auch Glas erfolgen. Mit Hilfe von speziellen durchsichtigen Klebestreifen oder anschraubbaren metallischen Halteklammern können fast alle denkbaren Untergründe für Lichtschienen verwendet werden. Die Montage ist in beiden Fällen relativ einfach selber durchzuführen. Wobei im einzelnen geachtet werden muß, wollen wir hier etwas ausführlicher beschreiben.

Montage mit Klebestreifen:

Bei Klebestreifen für Lichtschienen handelt es sich um spezielle Streifen, die beidseitig kleben. Sie haben eine besonders hohe Klebekraft um auch größere Lichtschienen sicher auf dem Untergrund zu fixieren. Auch eine Montage über Kopf, wie etwa die Anbringung unter Schränken in der Küche ist so einfach möglich.

Der Untergrund für Klebestreifen sollte eben, glatt und vor allem staub- und fettfrei sein. Wir empfehlen vor Anbringung der Klebestreifen den Untergrund gründlich zu reinigen und einen eventuellen Fettfilm auf der Oberfläche mit Seifenwasser oder Lösungsmittel zu entfernen. Mangelnde Staub- und Fettfreiheit kann dazu führen, dass sich die Lichtschienen durch ihr Eigengewicht bewegen und lösen können.

Klebesteifen sind besonders für solche Flächen geeignet, die man durch Anschrauben von Halteklammern nicht verletzen möchte wie etwa Glas, Metall oder glatt beschichtetes Holz.

Die Anbringung der Klebestreifen auf den Lichtaschienen ist sehr einfach und kann den folgenden Fotos entnommen werden.

Angeliefert werden die Klebestreifen auf Trägerfolie aus Kunststoff. Die zweite klebende Seite des Klebestreifens ist mit einer Schutzfolie (im Foto rot) geschützt. Zur Anbringung der Klebestreifen werden diese mit der Schutzfolie von der Trägerfolie gelöst (siehe Foto) und auf die Lichtschiene geklebt.

Die Klebestreifen können je nach Einbaulage der Lichtschiene an gewünschter Stelle seitlich oder am Boden angeklebt werden. Die Klebestreifen sollten nicht direkt an den Enden der Schienen angeklebt werden, sondern in einem gewissen Abstand zum Ende.

Bei Schienenlängen von 20-100cm empfehlen wir einen Abstand von 5-20cm vom Schienenanfang/-ende. Bei Schienenlängen von 105-200cm empfehlen wir einen Abstand von 20-30cm vom Schienenanfang/-ende und einen zusätzlichen Klebestreifen in der Mitte der Schiene.

Diese Empfehlung der Abstände gilt auch für die Positionierung der Halteklammern.

Nach der Anbringung der Klebestreifen auf den Lichtschienen können die Schutzfolien von allen Klebestreifen abgezogen werden. Nun ist die Lichtschiene bereit, an die gewünschte Position geklebt zu werden.

Montage mit Halteklammer:

Bei Befestigung mit Halteklammern ist die Oberflächenbeschaffenheit des Untergrundes unwichtig, da die Halteklammern mit Hilfe von Schrauben fest auf den Untergrund angeschraubt werden und die Lichtschiene in die Halteklammer eingerastet wird.

Bei der Befestigung mit der Halteklammer gehen sie bitte wie folgt vor:

1) Die Halteklammer an der ausgewählten Stelle mittels Schraube am Untergrund befestigen.
2) Schiene schräg in die Klammer schieben (Bild 1), so dass diese in die obersten Rille eingreift (Bild 2)

3) Schiene gegen die Halteklammer drücken, so dass die Klammer sich aufweitet, dabei die Schiene im vorderen Bereich nach unten drücken (Bild 3)

4) Schiene in eine der drei vorderen Rillen einrasten lassen (Bild 4, Bild 5, Bild 6). Die Schiene kann durch die unterschedlichen Rillen senkrecht (Bild 6) oder unter 10° (Bild 5), 20° Verkippung (Bild 4) angebracht werden. Alle drei Positionen halten die Lichtschiene sicher und fest in den Halteklammern.

5) Bei Verwendung von mehreren Halterungen pro Lichtschiene muß die Anbringung nach den Bildern 1-3 in allen Halterungen möglichst gleichmäßig erfolgen. Die Schiene sollte also gleichzeitig in alle Halterungen eingeklickt werden.

Vom seitlichen Hineinschieben der Lichtschienen in die Halterungen raten wir ab, da die Halteklammern die Lichtschienen außen verkratzen können.

 

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.